Diese Grünkohlchips sind roh, vegan und glutenfrei. Sie sind schnell und einfach zubereitet und schmecken herzhaft lecker. Als kleine Knabberei für zwischendurch…

 

Zutaten für 2 Bleche im Dörrautomaten (38 x 38 cm):

 

200 g Grünkohl 50 g Cashewkerne

1 Zwiebel

10 ml Olivenöl

Meersalz

Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Cashewkerne für einige Stunden in Wasser einweichen, danach gut abspülen. Den Grünkohl waschen und trocknen lassen. Danach zupfe ich überall die Blattspreite vom Stiel ab. Es entstehen mundgerechte Stücke. Die Cashewkerne werden zusammen mit der Zwiebel, dem Olivenöl, dem Meersalz, dem Pfeffer und etwas Wasser zu einer leckeren Sauce gemixt. Nun gib die Grünkohlstücke zusammen mit der Sauce in eine Schüssel und vermenge alles gut, so dass alle Blattstücke gut mit Sauce benetzt sind. Jetzt kannst du den Grünkohl auf zwei Bleche (Dörrfolie benutzen) des Dörrautomaten verteilen. Bei 42 °C dörren lassen, bis die Chips knusprig sind. Wenn du keinen Dörrautomaten besitzt, kannst du auch alternativ den Backofen auf 50 °C einstellen und mit Hilfe eines Kochlöffels die Tür einen Spalt geöffnet lassen. Das Rezept, für diese köstlich-knusprigen Grünkohlchips, liegt zum kostenlosen Download in pdf Format für Dich zur Abholung bereit.